Die erste Stunde

Niemand erwartet, dass ihr nach der ersten Trainingsstunde den Lord of the Dance tanzt. Selbst Michael Flatley musste mit den ersten Schritten anfangen. Hier ein paar Tipps, was euch bei der ersten Stunde erwartet und wie ihr euch vorbereiten könnt:

Keine Panik!

Ihr seid bei uns um Spaß zu haben, also entspannt euch. Tragt bequeme Sportkleidung und bequeme Schuhe, z.B. Gymnastikschuhe oder andere Sportschuhe. Ihr braucht nicht sofort Tanzschuhe.

Genießt die Show!

Typischerweise üben die Fortgeschrittenen nach einem kurzen Warm Up zunächst einmal einige Softshoe-Tänze oder Grundschritte. Hier könnt ihr euch schon die Schritte zunächst einmal anschauen und ein Gefühl für die Tänze entwickeln.

Der Übungsleiter wird euch danach ein wenig mehr Zeit widmen und euch die Grundlagen beibringen.

Lerne uns kennen

Eine Tanzstunde ist nicht streng strukturiert wie andere Fitness-Kurse. Ihr habt also immer die Möglichkeit euch zwischendurch zu unterhalten und die anderen Teilnehmer kennenzulernen.